klar kann es durch die dehnung auch zu spannungsschmerzen kommen, du schreibst allerdings das es in der scheide ist. Das Stechen im Unterleib kenne ich auch zuu gut. Bin mittlerweile 15+0 und das Stechen wird immer stärker. stechen und brennen in der Scheide: Ich bin Anfang Ssw 32. Es ist kein richtiger Schmerz, aber man merkt es halt. Dabei kann ein Brennen in der Scheide bei Frauen jeder Altersstufe auftreten.. Häufig ist ein brennender Schmerz der Scheide außerdem begleitet von vermehrtem Sekret-Ausfluss, dem sogenannten Fluor vaginalis.Auch ein starker Juckreiz ist oft mit einem Brennen in der Scheide verbunden. ; Es handelt sich um ein Symptom, das viele Ursachen haben kann. weitere Symptome wie ein Juckreiz oder Brennen hinzukommen. bin heute in der 12woche. Heute hatte ich das erste mal in der SS den Tag über so unangenehmes stechen in der Scheide und leichte Rückenschmerzen (die die ich immer hatte 1 Tag bevor die mens kommt), ihr Kopf ist schon im Becken also senkwehen sind es Denk ich nicht. Stechen in der scheide SSW 38/39. - BabyCenter Januar um 12:11 Hallo ihr lieben, ich bin in der 18. Hallo ihr lieben, Meine kleine soll in 2-3 Wochen kommen. Erfahre jetzt, was die Ursachen für das Stechen und Ziehen im Unterleib während der Schwangerschaft sind und warum es Dich so verunsichern kann. Ich habe seit ca. kennt das jemand? Es kommt und geht. Bei mir ist es meist auf der rechten Seite, sodass mein Mann schon den Verdacht hatte, es sei der Blinddarm. Das Stechen ist oft so stark, dass ich kaum noch laufen kann. Brennen in der Scheide Kurzfassung. Hallo Frau Höfel, ich hab eine Frage: Bin zum ersten Mal schwanger und jetzt in der 29 SSW. Heute habe ich plötzlich ein brennen und stechen in der Scheide bekommen. Stechen in der scheide 17. hast du auch einen hefepilz ich habe in verschiedenen Foren gelesen das es durchaus normal sein kann wenn man ab einen bestimmten Monat ein stechen in der Scheide. Hallo ihr, ich hoffe, da ist noch irgendwer, der auch das Problem hat und vielleicht weiß, wo's herkommt. evt. Während und nach der Schwangerschaft schwankt der Gehalt des Hormons Östrogen im Körper besonders stark. Die Produktion des feuchten Sekrets in der Scheide ist eng an den Östrogenspiegel im Körper geknüpft. 1 Woche auch so ein Stechen in bzw.an der Scheide. Ist also nicht immer da. Es tut nicht sonderlich weh, tritt sowohl im ruhigen Zustand als auch bei der Hausarbeit auf. Stechen in der Scheide! Würd jetzt gerne ... von dini243 13.07.2010. Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stechen in der scheide. Meine Erfahrung mit den Unterleibsschmerzen und was mein Frauenarzt dazu gesagt hat. Ich habe seit einigen Tagen immer so ein Stechen in der Scheide und es ist so, als würde etwas durch den Muttermund nach unten drücken. Dezember 2019 um 15:43 Letzte Antwort: 29. doch letzte woche samstag war es anders, i.wie öfter und intensiver. ich habe auch keinen komischen Ausfluss oder so. Die beiden häufigsten Vaginalinfektionen sind Scheidenpilz und bakterielle Vaginose. Hin und wieder habe ich ein Stechen oder Ziehen in der Scheide, kann jetzt gar nicht einordnen was das ist. ; Besonders häufig treten die Beschwerden aufgrund einer Scheidenpilzinfektion, einer bakteriellen Vaginose oder durch Hygienefehler auf. 2 Tagen immer mal wieder ein Ziehen und Stechen in der Scheide. Scheidentrockenheit: Schwangerschaft. Ganz komisch, kann's gar nicht beschreiben. Stechen in der scheide schwangerschaft. Brennen in der Scheide ist keine eigenständige Erkrankung. Ich habe seit ca. Als Scheidenbrennen wird ein brennender Schmerz an der Vagina von Frauen bezeichnet. Re: Stechen in der Scheide guten abend lilli87 ich hab das auch gehabt. und hatte das stechen am anfang der ss immer wieder mal gehabt. war dann auch …